Familienrat / FamilienGruppenKonferenz

Leistungsangebot nach §§ 8a, b, § 16-21, § 36 SGB VIII

In Zusammenarbeit mit der Stadt Puchheim und dem Landkreis Fürstenfeldbruck haben wir als Ergänzung zur Bildung der Jugendhilfe vor Ort (JVO) das Konzept der FamilienGruppenKonferenz für die Anwendung im Sozialraum adaptiert.

Ziel der FamilienGruppenKonferenz ist es, Kinder und Jugendliche durch die Aktivierung ihrer Familien und derer Netzwerke zu unterstützen, eine reflektierte Teilnahme am Hilfeplangespräch nach §36 zu ermöglichen und sie dabei zu stärken, in einem realistischen Rahmen von ihrem Wunsch- und Wahlrecht bei der Installation einer Hilfe Gebrauch zu machen. Insofern ist ein FamilienRat nicht als Jugendhilfemaßnahme neben anderen Angeboten zu verstehen, sondern als (obligatorischer) Teil des Beratungsprozesses zur Vorbereitung des Hilfeplanes.

Nach einer viertägigen Ausbildung können die Koordinatoren an regelmäßigen fachlichen Beratungen im Team teilnehmen.

Unsere FamilienGruppenKoordinator(inn)en werden durch die Bereichsleitung ausgebildet und fachlich begleitet.

Leitung & Ansprechpartner:

Thomas Piruzgar
Diplom-Pädagoge/
Diplom-Sozialpädagoge
E-Mail: thomas.piruzgar@gjfh.de

Nach oben scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen