Jobs

Wir suchen

für unsere

Stationäre individualpädagogische Beratungsstelle in familiärer Gemeinschaft

in 78337 Öhningen am Bodensee (Landkreis Konstanz)

Erzieher*in  für mindestens 50%

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn…

  • Sie staatl. anerkannte Erzieher*in sind
  • Sie Freude und Motivation mitbringen, mit unseren Kindern und Jugendlichen den Alltag aktiv zu gestalten
  • Sie offen sind für pferdegestützte Pädagogik und Sozialtherapie
  • Sie bis zu zwei Mädchen in ihrem Lebensalltag bis in die Verselbstständigung begleiten wollen
  • Sie in einem liebevollen Team arbeiten wollen, das offen für Ihre Ideen ist
  • für Sie Schicht- und Wochenenddienst selbstverständlich ist
  • Sie Ihre kreativen, sportlichen, künstlerischen oder auch handwerklichen Seiten aktiv einbringen möchten

Wir bieten Ihnen…

Unsere Einrichtung befindet sich auf dem Unterbühlhof, einem Biohof auf der Bodenseehalbinsel Höri, am Südhang des Schienerbergs in einem Natur- und Landschaftsschutzgebiet, nur 3 km vom Bodensee entfernt.

Auf dem Hof befindet sich der Reitverein Löwenherz mit 21 Pferden und Ponys, Hunden und Katzen, mit welchem wir eng zusammenarbeiten.

Der Hof bietet viel Platz für Kreativität und eigene Ideen und die Möglichkeit seine Interessen und Hobbys in die Arbeit einzubringen. Von tiergestützter Pädagogik und Sozialtherapie, über Gärtnern/Selbstversorgung, Werken, Bauprojekte, Musik, Kunst und Kultur, Yoga u.v.m

Zu unserem Programm gehört die Arbeit Rund ums Pferd und auf dem Pferd, Erlebnispädagogik, Sport, Ausflüge, Kreativprojekte, Kochen, Backen, Hauswirtschaft und Haushalt.

Kontaktieren Sie uns unter…

Sieglinde Müller

info@gjfh.de

 

Zur Verstärkung unserer Teams in Fürstenfeldbruck und Starnberg suchen wir ab sofort eine erfahrene pädagogische Fachkraft auf Anstellung in Teilzeit/Vollzeit.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Intensive Betreuung und Begleitung Eltern in ihren Erziehungsaufgaben.
  • Betreuung bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, der Lösung von Konflikten und Krisen.
  • Begleitung und Förderung junger Menschen in die Selbständigkeit.
  • Kontakt und Zusammenarbeit mit Ämtern und Institutionen.
  • Zusammenarbeit innerhalb des Teams und der Einrichtung.
  • Mitarbeit bei Projekten und konzeptionellen Planungen.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit, Pädagogik oder Psychologie.
  • Erfahrung in der ambulanten Familienhilfe.
  • Weiterbildungsnachweis in systemischer Arbeit.
  • Bereitschaft in Co-Arbeit zu arbeiten.
  • Bereitschaft nach Absprache ihre Arbeitszeit teilweise auch außerhalb der üblichen Parteiverkehrszeiten, also in den Abendstunden oder an Wochenenden und Feiertagen einzubringen.
  • Führerschein Klasse B (eigener PKW).
  • Eigener PC mit Grundkenntnissen.

Dafür bieten wir:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen, dynamischen Team.
  • Selbständiges Arbeiten.
  • Regelmäßige kollegiale Beratung und Supervision.
  • Vergütung angelehnt an TVÖD.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne per E-Mail oder Post. Bitte senden Sie uns Ihr Bewerbungsschreiben mit Ihrem Lebenslauf und Zeugnissen an:

Gesellschaft für Jugend-und Familienhilfe e.V.
z. Hd. Frau Ruess
Auf der Lände 3
82256 Fürstenfeldbruck E-Mail: info@gjfh.de
Telefon

 

Für unser Team in Fürstenfeldbruck suchen wir Verstärkung. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Nebentätigkeit in der Sie eigenverantwortlich die Organisation und Durchführung von so genannten Familienräten betreuen dürfen. Ein Familienrat ist ein Teil der Hilfeplanung und wird im Auftrag des zuständigen Jugendamtes durchgeführt. Es handelt sich um ein Treffen der gesamten Familie und ihr nahestehender Menschen zur Unterstützung bei schwierigen Entscheidungen.

Ihre Aufgaben:

Sie sorgen in Zusammenarbeit mit dem/der Auftraggeber*in dafür, dass sich alle Menschen innerhalb der Familie und deren Netzwerk an einem bestimmten Tag und Ort treffen, um das zu behandelnde Problem zu besprechen. Sie helfen bei der Formulierung der Fragestellung, der Planerstellung und klären in Absprache mit der Familie die organisatorischen Rahmenbedingungen (Einladungen, Ort, Verpflegung, etc …). Sie moderieren den Großteil des Familienrats und helfen der Familie bei der Terminfindung für weitere Treffen.

Zeitaufwand:

Für einen Familienrat stehen Ihnen insgesamt 35 Stunden zur Verfügung. Pro Jahr können Sie drei Familienräte durchführen.

Voraussetzungen:

Sie haben eine – nicht pädagogische – Berufsausbildung, Interesse an der Anstellung auf Honorarbasis, sind kommunikativ, organisieren gerne Veranstaltungen und Konferenzen, arbeiten selbstständig und haben EDV-Grundkenntnisse. Bestenfalls verfügen Sie über einen Internetzugang, einen eigenen PKW und ein Handy.

Ausbildung zum/r Familienratskoordinator*in:

Die Ausbildung dauert 4 Tage à 6 Stunden (2 x Sa. und So. jeweils 09:00 – 16:00 Uhr) und ist für Sie kostenlos, wenn Sie Ihre ersten drei Räte für die GJFH abhalten. Die nächsten Ausbildungsgruppen finden im Oktober und November Auf der Lände 3 in 82256 Fürstenfeldbruck statt. Die Teilnehmer(-innen)anzahl ist begrenzt. Bei Erfolg können Sie sofort mit Ihrem ersten Einsatz beginnen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihren Lebenslauf an:

Gesellschaft für Jugend-und Familienhilfe e.V.
z. Hd. Hr. Piruzgar
Auf der Lände 3
82256 Fürstenfeldbruck
E-Mail: info@gjfh.de
Telefon: 08141-5274610

 

 

 

 

Nach oben scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen