Jobs

Wir suchen

Die Gesellschaft für Jugend- und Familienhilfe e.V. (anerkannter Träger der Jugendhilfe) arbeitet deutschlandweit im Auftrag von Jugendämtern sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich. Seit 1994 arbeiten wir mit mittlerweile rund 130 Mitarbeitern und Honorarkräften in verschiedenen Bereichen der Jugendhilfe. Zur Verstärkung unserer Teams in Fürstenfeldbruck suchen wir ab 01.12.2021 eine zeitlich flexible Bürokraft (m/w/d) auf Anstellung (unbefristet) in Teilzeit oder Vollzeit (mindestens 20 Stunden pro Woche).

 

Zu Ihren Aufgaben als Bürokraft (m/w/d) gehören:

  • Verwaltungstätigkeiten – Postbearbeitung, Datenmanagement, monatliche Abrechnung mit Kostenträgern, Telefondienst
  • Unterstützung bei Personalarbeit – Vertragserstellung, Bewerbermanagement, Erstellen und Verwalten von Stellenanzeigen, Unterstützung der Mitarbeiter vor Ort
  • Korrespondenz mit Jugendämtern in ganz Deutschland
  • Mindestens 2,5 Tage pro Woche Präsenz in unserem Büro in Fürstenfeldbruck (nach der Einarbeitung ist an den anderen Tagen Home-Office grundsätzlich möglich)
  • Optional/Zukunftsaussichten: Betreuung des social-media-Auftritts, Projektassistenz bei neuen Projekten, Unterstützung der Geschäftsführung im Alltagsgeschäft, Erstellen von Statistiken und anderen Auswertungen, Controlling

 

Wir bieten Ihnen: 

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit im kleinen, dynamischen Team mit Selbstgestaltungsmöglichkeiten und flexiblen Arbeitszeiten 
  • Familiäre Atmosphäre und flache Hierarchien
  • Ausführliche Einarbeitung durch unsere Bürokraft
  • Die Möglichkeit zum selbstständigen Arbeiten und Einbringen eigener Ideen
  • Büroräume mit Parkmöglichkeiten im Brucker Zentrum
  • Gehalt n. Vereinbarung
  • 30 Tage Urlaub

Muss (!)

  • Eine abgeschlossene (kaufmännische) Ausbildung/ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Personal, Verwaltung, Sozialwissenschaften, Projektmanagement, Jura, BWL o. Ä. – Auch Quereinsteiger oder Werkstudenten sind bei uns willkommen!
  • Hohe Flexibilität
  • Bereitschaft im Team zu arbeiten
  • Gute bis sehr gute PC-Kenntnisse (flüssiger Umgang mit Windows-Betriebssystem, Microsoft Excel/Word und anderen gängigen Programmen)

Kann (?)

  • Erfahrung mit den Besonderheiten der Arbeit im sozialen Bereich

 

Sie können sich eine Mitarbeit in unserem Team in Fürstenfeldbruck vorstellen? Bewerben Sie sich jetzt mit Lebenslauf, Anschreiben und Abschlusszeugnis unter info@gjfh.de bei Fr. Merkle.

 

Vielen Dank, wir freuen uns auf SIE! 

Sozialpädagoge/Sozialarbeiter mit staatlicher Anerkennung als Co-Leitung für unser FamilienRats-Büro gesucht (m/w/d) mindestens 50%

Wir sind auf der Suche nach einem qualifizierten Pädagogen (m/w/d), welcher bereit ist, den Ausbau unseres FamilienRats-Büros zu unterstützen. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Aktivierung von Familien und Ihrem Umfeld, um Selbstbestimmung und Verantwortungsübernahme, auch in schwierigen Lebenssituationen, zu fördern. Wir sind ein hochengagiertes, offenes Team mit bunt gemischten Sprach- und Lebenskenntnissen welches flexibel und zeitgemäß auf die diversen Problemstellungen unserer Klienten reagiert.

In Zusammenarbeit mit der Leitung des FamilienRat-Büros übernehmen Sie: 

  • Akquise, Training und Coaching der FamilienRats-Koordinatoren (m/w/d) – teilweise auch am Wochenende/außerhalb der üblichen Kernarbeitszeiten
  • Kontaktzeiten für interessierte Familien, Fachleute und Honorarkräfte
  • Abwesenheitsvertretung der Leitung des FamilienRats-Büros
  • Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit
  • Organisation und Durchführung von Fortbildungen, Informationsabenden und Fachtagungen
  • Evaluation, Netzwerkarbeit und Kooperation
  • Qualitätssicherung und Weiterentwicklung des Angebots

Wir bieten Ihnen: 

  • Raum und Unterstützung für selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten
  • Möglichkeit eigene Ideen und Kreativität in unser Projekt miteinzubringen
  • Intensive fachliche Begleitung durch unsere Leitung
  • Supervision, kollegiale Beratung und Austausch, Weiterbildungen
  • Flache Hierarchien und wertschätzende, kollegiale Atmosphäre
  • Unterstützung bei Verwaltungs- und Abrechnungsmodalitäten
  • 30 Tage Urlaub bei Festanstellung; flexible Arbeitszeiten
  • Bezahlung orientiert an TVÖD
  • Aufgeschlossenes, hilfsbereites Team mit jahrelanger Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe

Zu Ihren Kompetenzen und Qualifikationen zählen:

  • Erfahrungen in den Bereichen Coaching/Anleitung und Training
  • Abgeschlossene sozialpädagogische Ausbildung
  • Abgeschlossene systemische Ausbildung oder Bereitschaft zur Fortbildung
  • Selbstorganisationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, hohe Flexibilität
  • Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe von Vorteil
  • Fähigkeit zur guten Selbstfürsorge, Bewusstsein der eigenen Grenzen, Bereitschaft zur Selbstreflexion u.A. durch regelmäßige Supervision
  • Ausgeprägte Kontakt- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Gute Microsoft Office Kenntnisse, eigener PKW

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie gerne unverbindlich bei uns an: +49 170 774 26 61

Sie haben Interesse? Senden Sie uns ein kurzes Anschreiben mit Lebenslauf an die info@gjfh.de z.Hd.v. Hr. Piruzgar

Für unser Team in Fürstenfeldbruck suchen wir Verstärkung. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Nebentätigkeit in der Sie eigenverantwortlich die Organisation und Durchführung von so genannten Familienräten betreuen dürfen. Ein Familienrat ist ein Teil der Hilfeplanung und wird im Auftrag des zuständigen Jugendamtes durchgeführt. Es handelt sich um ein Treffen der gesamten Familie und ihr nahestehender Menschen zur Unterstützung bei schwierigen Entscheidungen.

Ihre Aufgaben:

Sie sorgen in Zusammenarbeit mit dem/der Auftraggeber*in dafür, dass sich alle Menschen innerhalb der Familie und deren Netzwerk an einem bestimmten Tag und Ort treffen, um das zu behandelnde Problem zu besprechen. Sie helfen bei der Formulierung der Fragestellung, der Planerstellung und klären in Absprache mit der Familie die organisatorischen Rahmenbedingungen (Einladungen, Ort, Verpflegung, etc …). Sie moderieren den Großteil des Familienrats und helfen der Familie bei der Terminfindung für weitere Treffen.

Zeitaufwand:

Für einen Familienrat stehen Ihnen insgesamt 35 Stunden zur Verfügung. Pro Jahr können Sie drei Familienräte durchführen.

Voraussetzungen:

Sie haben eine – nicht pädagogische – Berufsausbildung, Interesse an der Anstellung auf Honorarbasis, sind kommunikativ, organisieren gerne Veranstaltungen und Konferenzen, arbeiten selbstständig und haben EDV-Grundkenntnisse. Bestenfalls verfügen Sie über einen Internetzugang, einen eigenen PKW und ein Handy.

Ausbildung zum/r Familienratskoordinator*in:

Die Ausbildung dauert 4 Tage à 6 Stunden (2 x Sa. und So. jeweils 09:00 – 16:00 Uhr) und ist für Sie kostenlos, wenn Sie Ihre ersten drei Räte für die GJFH abhalten. Aufgrund der aktuellen Situation finden die nächsten Ausbildungsrunden 2021 (Ende Juli, Ende September) noch Online statt. Die Teilnehmer(-innen)anzahl ist begrenzt. Bei Erfolg können Sie sofort mit Ihrem ersten Einsatz beginnen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihren Lebenslauf an:

Gesellschaft für Jugend-und Familienhilfe e.V.
z. Hd. Hr. Piruzgar
Auf der Lände 3
82256 Fürstenfeldbruck
E-Mail: info@gjfh.de
Telefon: 08141-5274610

Wir suchen Mitarbeiter in Festanstellung (Nicht-Fachkräfte ~ keine Ausbildung notwendig) für den Bereich der Integrationshilfe in den Landkreisen Starnberg und Fürstenfeldbruck. In der Regel geht es um die tägliche Begleitung eines Kindes mit Autismus-Spektrums-Störung während des Schulunterrichts. Die Arbeitszeit variiert je nach Stundenplan und Jahrgangsstufe des zu betreuenden Kindes. Die Bezahlung ist ganzjährig und Sie haben in den Ferien frei. Ein eigener PKW ist meist von Vorteil. 

Sie sind zuverlässig, arbeiten gerne zusammen mit Kindern, haben eine ruhige Ausstrahlung und sind geduldig. Sie verfügen über gute IT-Grundkenntnisse in Excel und Word. Ein eigener Computer ist von Vorteil, aber wir bieten einen Computer zur Nutzung im Fürstenfeldbrucker Büro an. 

Zusätzlich suchen wir aktuell nach flexiblen Aushilfen auf Honorarbasis. 

Wir bieten zudem eine regelmäßige fachliche Anleitung und interne Fortbildungen. 

Bitte wenden Sie sich bei Interesse per E-Mail an: Verena Lieder – info@gjfh.de 

Nach oben scrollen